Förderprogramm „go-digital“: So lassen Sie sich Ihren Schritt zur Digitalisierung staatlich fördern

von Redaktion

Wussten Sie, dass Sie den Schritt Ihres Unternehmens in die digitale Zukunft vom Staat fördern lassen können?

Mit dem Förderprogramm „go-digital“ unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe mit weniger als 100 Beschäftigten dabei, ihre Geschäftsprozesse mithilfe digitaler Technologien sowohl service- und kundengerecht als auch effizient und sicher zu optimieren.

Dabei umfasst das Förderprogramm Beratungsleistungen in den Modulen „Digitalisierte Geschäftsprozesse“, „Digitale Markterschließung“ und „IT-Sicherheit“.

migosens: Vom Ministerium autorisiertes Beratungsunternehmen

Um Sie bei der Suche nach einer für ihr Unternehmen passenden Lösungen zu unterstützen, hat das Ministerium kompetente Beratungsunternehmen autorisiert.

Wir von migosens sind eines dieser autorisierten Beratungsunternehmen in diesem Förderprogramm und können Sie im Modul „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ unterstützen, die speziell für Ihr Unternehmen passende Lösung zu finden und auch umzusetzen, mit einem Zuschuss von bis zu 50 %.

Wir stehen Ihnen mit unserer fachlichen Expertise zur Seite und begleiten Sie bei der Umsetzung innovativer Maßnahmen zum Auf- bzw. Ausbau moderner IT-Systeme.

Im Einzelnen umfasst dies:

Einführung von e-Business-Software-Lösungen für Gesamt- oder Teilprozesse des Unternehmens einschließlich ihrer möglichst sicheren Abwicklung im Unternehmen oder zwischen Unternehmen und Kunden bzw. Geschäftspartnern.

Je nach Wissens-, Erfahrungs- und Umsetzungsstand innerhalb des Unternehmens sind bspw. folgende Beratungs- und Umsetzungsleistungen möglich: Versand- und Retourenmanagement, Logistik, Lagerhaltung, elektronische Zahlungsverfahren

Ziel: Arbeitsabläufe im Unternehmen möglichst durchgängig zu digitalisieren, sichere elektronische und mobile Prozesse zu etablieren

Wir als Beratungsunternehmen tragen die Gesamtverantwortung für das jeweilige Projekt, stellen den Projektantrag und übernehmen die verwaltungsseitige Abwicklung und das Berichtswesen des Projekts. So wird das Beratungsunternehmen zum „Zuwendungsempfänger“, das zu beratende KMU ist der „Begünstigte“.

Wir informieren und unterstützen Sie gern!

Möchten Sie mehr über die Förderung erfahren und wie wir Sie konkret bei der Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse unterstützen können?

Rufen Sie uns gerne unverbindlich unter der Rufnummer: +49-208-99395110 an oder schicken uns Ihre Anfrage per E-Mail an folgende Mailadresse: office@migosens.de

Zusätzlich können Sie alle Informationen zum dem Förderprogramm go-digital über folgenden Link des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Sind Sie interessiert? Wir informieren Sie gern!

Kontaktieren Sie uns!