Digital Mindset: Mit einer agilen Unternehmenskultur den Wertewandel schaffen

von Redaktion

Unsere digitalisierte Welt wird auch von unserer Denkweise geprägt, dem Digital Mindset. Aber was genau ist so ein Digital Mindset?

In erster Linie geht es darum, digitale Erfahrungen zu machen und digitale Zusammenhänge zu erkennen. Das funktioniert nur, indem man sich auf neue Denkweisen, Werte und Kulturen einlässt.

Zudem muss man die Bereitschaft aufbringen, anders zu kommunizieren und Strukturen sowie Prozesse dahingehend zu verändern, dass sie in einer agilen Unternehmensführung zusammenlaufen.

Offene Unternehmenskultur und klare Kommunikation

Eine offene Unternehmenskultur, die erkennbare Bereitschaft für Veränderung und eine klare Kommunikation inspirieren und motivieren die Mitarbeiter und fördern ihre Kreativität und damit auch das Erreichen der angestrebten Unternehmensziele.

Doch jedes Unternehmen ist anders, hat eine eigene Mitarbeiterstruktur und einen spezifischen Kundenkreis. Daher kann für jedes Unternehmen der Wertewandel bei Arbeitsorganisation und Führung anders aussehen.

Change: Gemeinsam und auf Augenhöhe

Wichtig ist allein, dass die positiven Veränderungen gemeinsam verwirklicht werden und alle Beteiligten auf Augenhöhe miteinander arbeiten.

Starre Strukturen und Hierarchien sind durch Synergien, Networking und Flexibilität zu ersetzen. Die Organisationsstruktur wie auch die Unternehmenskultur müssen auf den Prüfstand gestellt und angepasst werden.


Sind Sie bereit für den ersten Schritt in die Neue Arbeitswelt?

So kann Ihr Unternehmen profitieren:

  • Eine Unternehmens- und Organisationsstruktur schaffen, die Veränderung und Digitalisierung im Unternehmen ermöglicht und nachhaltig integriert
  • Digitales Mindset für Veränderung und Innovation entwickeln
  • Agiles Management: Mehr Effizienz und Effektivität durch Verbesserung und Optimierung der Arbeitsweisen

Teilen Sie diesen Beitrag

Veröffentlicht unter:

Organisation, Führung, Mindset, Work Smart